Wir sind umgezogen! Neue Adresse ab 01.10.2019 

Moorblek 25  .  24111 Kiel
Kontakt: stahl@art-stage.de

Mobil:  0431 23 7877 88

ART & STAGE...schafft seit nunmehr 20 Jahren komplexe Inszenierungen für Auftraggeber aus Wirtschaft und Kultur. Immer neu, immer wieder überraschend und vor allem quer zur Einheitsware herkömmlichen Eventmarketings. Wie das geht? Indem wir das wirklich Besondere im Blick behalten: den Kunden und seine ganz spezifischen Anliegen, seine Persönlichkeit, seine Ziele, seine Geschichte. Von hier aus legen wir dann die Marschroute fest und entdecken oft genug Neuland. 

So werden Inhalte zu Bildern, Identitäten zu Geschichten und Ideen zu Ereignissen. Im Gepäck sind viel Erfahrung mit der Konzeption, Inszenierung und Produktion von Veranstaltungen sowie das Handwerk der Dramaturgie: das A und O für die Erzeugung von Magie und Faszination, Spannung und Überraschung, Teilhabe und Präsenz. Am Ende steht dann das, was eine erfolgreiche Veranstaltung ausmacht: Eindrucksvolle Botschaften. Unvergessliche Erlebnisse. Und ein Publikum, dessen Herz erobert ist.

KÜRZLICHE PROJEKTE

01.10.2018 „INVOLVING EVERYONE“
69. INTERNATIONAL ASTRONAUTICAL CONGRESS BREMEN


Opening Ceremony in der ÖVB Arena für 5000 Zuschauer aus der ganzen Welt.
Mit: Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen.
Konzeption, Gesamtregie und Produktion
Im Auftrag von ZARM Fallturm-Betriebsgesellschaft mbH

3.10.2018 Public Day im Rahmen des IAC

mit Rednern aus Politik, Industrie und Raumfahrt für 8.000 Zuschauern

Liveschalte zur ISS und Übertragung der Kommandoübergabe an Alexander Gerst.

Koordination, Technik und Ablaufregie

Im Auftrag von ZARM Fallturm-Betriebsgesellschaft mbH

ÖVB Arena Bremen

7.10.2017 "HECO schreibt Geschichte/n"

Festakt zum 50 jährigen Jubiläum von und für die Mitarbeiter der HECO-Schrauben GmbH & Co. KG in Schramberg. Die Protagonisten des Abends - die Mitarbeiter standen auf der Bühne als Sprecher und Musiker. Für das Jubiläum wurden theatrale Szenen über die Geschichte des Unternehmens entwickelt, geschrieben und kurzweilig inszeniert. Ein Bläserorchester fand zusammen und rahmte den feierlichen Abend musikalisch ein. Die Azubis performten den HECO Rapsong. Unter Einbindung aller Redner und Geschäftsführer wurden Szenen und Gespräche unterhaltsam wie informativ dargeboten, ein Abend voller Überraschungen und strahlenden Gesichtern.

10.2018 – 07.2019 
Iskhalo somlambo / 
Der Ruf des Wassers

(Uraufführung)

Kooperation zwischen Ukwanda Puppets & Designs Art Collective und dem Staatstheater Augsburg


Premiere 23.4.2020


Gefördert im Fonds TURN der Kulturstiftung des Bundes.

Produktionsleitung

Kontaktieren Sie uns

Adresse

Moorblek 25
24111 Kiel

Kontakt

+49 431 - 23 7877 88

buero (@) art-stage.de

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/